Das sollten Sie wissen PDF Drucken E-Mail

Wenn Sie als Kassenpatient keine kassenärztliche Verordnung mehr bekommen , haben Sie die Möglichkeit , die Behandlung auf Selbstzahlerbasis fortzusetzen.

Bei gesetzlich versicherten Patienten fällt zu Beginn der von den Krankenkassen anerkannten Behandlungen ein von diesen festgelegter Eigenanteil an.

Wenn Sie vereinbarte Termine nicht einhalten können , bitten wir Sie , diese spätenstens 24 Stunden vorher abzusagen.

Ansonsten müssen wir Ihnen diese privat in Rechnung stellen.

 

Bitte haben Sie hier für Verständnis.